StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Foyer (wie schreibt man das nochmal???)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht


 Nightmare

A Shadow in the Night
avatar

BeitragThema: Foyer (wie schreibt man das nochmal???)   So Feb 12, 2012 9:42 am

Der Eingangsbereich, Name wird wahrscheinich nochmal geändert
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Wer will?   So Feb 19, 2012 1:55 am

Kitty war im Foyer. Wie sie hier her gefunden hatte, wusste sie nicht, sie hatte es einfach dem Zufall überlassen. Wenigstens war sie hier.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: fabio + kitti   So Feb 19, 2012 3:16 am

fabio schlenderte durch eine schmale gasse. er hatte kein bestimmtes ziel, wollte sich nur ein wenig umgucken. außerdem musste er sich wohl bald mal auf die suche nach einem schlafplatz machen.der wind wehte ihm das fell durcheinander. neben ihm reiten sich die häuser aneinander als wollten sie sich gegenseitig den geringen platz wegnehmen der ihnen zur verfügung stand. da war er nun, aber hatte er wirklich die hoffnung einer von ihnen zu werden.augenblicklich blieb er stehen.nicht denken!
nun der versuch war es wert. und was konnte er schon verlieren. er besahs nichts, nicht außer seinem leben, außer seinem herz. er hatte kein zuhause, hatte, soweit er sich erinnerte, es nie eines gehabt. aber was zählte schon die erinnerung wenn man ihr nicht trauen konnte.
vertrauen, was war das schon...
auf jeden fall nur etwas für die glücklichen. er hatte es noch nie jemandem erzählt doch seine vergangenheit lastete schwehr auf ihm, auch wenn er sie nicht kannte...
oder genau deswegen.
er versuchte nach außen hin stets gleichglültig zu erscheinen, auch wenn es ihm zunehmend schwehr fiehl.
eine trähne lief ihm übers gesicht. er war zu stolz um sie wegzuwischen.
´du wirst doch wohl nicht anfangen zu weinen´sagte er zu sich selbst, ging weiter und sofort war sie wieder da. die kälte, die gleichgültigkeit, auch wenn er inerlich daran zerbrach.in einigen häusern gingen schon die lichter an. nacht legte sich über die welt wie ein schwarzes tuch.
höchste zeit schlafen zu gehen
diese stimme. sie hallte durch seinen kopf. ihrgendwo her kannte er sie, und doch hatte er sie noch nie gehört. verlohren gegangen im nebel. ärgerlich fuhr er mit der hand durch die luft, wütend über diesen moment der schwäche.
fabio spürte nur noch wie etwas unter seinen füßen nachgab. verzweifelt versuchte er sich an irgend etwas fest zu halten doch da war nichts.
kurz darauf schlug er auf dem boden auf.
für einen kurzen moment umfing ihn dunkelheit, dann wurde sien sichtfeld schärfer.
er befand sich in einem spärliche beleuchteten raum das mit etwas fantasy einer empfangshalle glich. nur war diese wohl schon ziemlich lange nicht mehr benutzt worden.
mühsam erhob er sich. alles tat ihm weh, obwohl so tief konnte er gar nicht gefallen sein.
wo bin ich hier, und vor allem wie zum ... bin ich hier hin gekommen
als er sich vollends aufgerichtet hatte sah er sich um...
...und erschrak fürchterlich als sein blick auf die katze fiel die nur ein paar schritte von ihm entfernt wie angewurzelt dastand.
wer...er schlucktebist du fragte er zögernd als er sich wieder so weit erholt hatte das er sich bewegen und einigermaßen normal sprechen konnte.



(hi kitti. ich glaub du hast es richtig geschrieben. Smile
sorry das du dir so fiel durchlesen musstest, aber ich konnte nicht anders, ich war grad so... naja so drin halt Wink )
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Fabio   Mo Feb 20, 2012 1:46 am

Kitty leckte sich gerade ihre Fleischwunden und Kratzer und Bisswunden. Sie sah Fabio freundlich an und miaute in ihrem üblichem spanischem Akzent: Hallo, ich heiße Kitty Samtpfote und komme aus Spanien! Ich habe keine Krallen, deswegen kann ich lautlos gehen... warum rede ich eigentlich so viel? Naja, das ist meine übliche Begrüßung... sie lächelte schuldbewusst und klopfte ihre Steifel aus. Sie waren blutbefleckt, so wie ihr Fell. Wer bist du? fragte sie interessiert und blinzelte freundlich. Sie war aufgerichtet wie ein Mensch, doch sie setzte sich wie eine normale Katze hin.

spam
is schon okay, kenn ich Wink
spamende
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: fabio + kitti   Do Feb 23, 2012 5:16 am

fabio antwortete er knapp.
eine katze ohne krallen, das ist ja mal ganz was neues. dachte er und blickte instinktief auf seine hand (sorry ich meine natürlich pfote) herab.
als er sein gegenüber betrachtete erschrak er: über den ziehliche körper der katze zogen sich ein paar langen wunden, das fell war an einigen stellen verkrustet von dem mitlerweile geronnenem blut.
wer hat dir das angetan. du bist ja... er schluckte blutverschmiert.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Foyer (wie schreibt man das nochmal???)   Do Feb 23, 2012 7:11 am

Myrrh lief den Foyer entlang bis sie auf zweit Katzen stieß. ,,Hallo", sagte sie knapp. Kurz musterte sie die Beiden. Dann setzte sie sich und sah den Rest des Foyers entlang.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Fabio, Myrrh?   Do Feb 23, 2012 8:32 am

Kitty´s Miene verhärtete sich. Ihre Augen wurden kalt und abweisend. Ihre Pfoten plusterten sich auf, anstatt Krallen auszufahren. Sie legte die Ohren an und ihre Nackenhaare stellten sich auf. James und Bond haben Senórita Mia, Senór William -der übrigens nicht mitgeholfen hat- und mich angegriffen! Mia haben sie entführt! Mistviecher! Dumme Köter! fauchte sie als Antwort und wandte ihren mörderischen Blick Myrrh zu. Wer bist du? fragte sie scharf und stellte sich aufrecht -wie ein Mensch, also ihre übliche Haltung- hin. Ihre Augen wurden so hart wie Stahl und so kalt wie der Nordpol im eisigstem Winter. Gehörst du überhaupt hierher? Wenn nicht, dann warne ich dich! Ihre rechte Pfote umschloss den Degengriff, doch sie ließ ihn wieder los. Ihr Blick wurde wärmer und weicher. Ruhig miaute sie: ´tschludigung, ich hab heute gar keine gute Laune... Ich hab einfach zu viel durchgemacht. mit diesen Worten überkam sie wieder die Schwäche. Vor Anstrengung, wach zu bleiben, bebend sank sie auf die Pfoten und atmete schwer.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Kitty, Myrrh, Fabio   Fr Feb 24, 2012 6:29 am

okay wer oder was bitteschön ist bond, oder james! oder james bond? das hatte er schon mal gehört!
also irgendwie bin ich hier ein bischen fehl am platz. könnte mir mal irgendwerklären erklären was hier überhaupt los ist dachte er ohne zu bemerken das er laut dachte.
was war hier überhaupt los. eigendlich hatte er gedacht in ein verlassenes hotel gestürtzzt zu sein, aber wie sich heraustellte war es ja noch gut benutzt.
tausende von fragen spielten fangen in seinem kopf. wenn die eine eine andere eingeholt hatte fraß sie sie auf. also ein heilloses durcheinander! generft fur er mit der hand durch die luft als könne er damit all die gedanken in seinem kopf wegwischen.
doch trotz der unordendlichen situation in seinem kopfblieb und einiggen unkontrollierten bewegungener nach auußen hin ganz ruhig.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Wer will??   Sa Feb 25, 2012 6:27 am

Müde streifte Titanium durch die Straßen. Es war schon spät am Abend und die Sonne war schon untergegangen, als er sich entschied, nochmal in den Wald zu gehen.
Ein paar Regentropfen fielen, aber kalt war ihm nicht. Als der grauweiße Kater durch das dichte Laub lief, verschwand plötlich der Boden unter seinen Pfoten...
Kaum dass er reagieren konnte, war er aber schon woanders. Der große Raum erinnerte ihn ein bisschen an ein Foyer. Vielleicht war es ja auch eins. Zumindest wurde Titanium jetzt noch müder und vor Allem war er ziemlich verwirrt. Wo war er?
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Foyer (wie schreibt man das nochmal???)   So Feb 26, 2012 12:48 am

Myrrh sah zu der Katze mit den Stiefeln und dem Degen. ,,Ich bin Myrrh und bin neu hier!", miaute sie in starken Ton und ohne Anzeichen von Angst. Denn diese hatte sie auch nicht. Myrrh wusste sich zu verteidigen. Als die Katze von James und Bond redete verstand sie nicht mehr. Anscheinend waren es Hunde. Und Mia und William Katzen so wie sie. ,,Wer ist das?", fragte Myrrh. Vor dem Degen hatte Myrrh keine Angst. Ihre Krallen waren scharf genug um gegen die Andere anzukommen.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Myrrh, Fabio   Mo Feb 27, 2012 3:04 am

Kitty konnte kaum noch sprechen. Ihr Atem ging immer schwerer. Sie sah Myrrh verkrampft an und antwortete schwach: Das sind Hunde. Sie haben mir das angetan... woran ich ohne Hilfe wahrscheinlich sterb. Ihre Augen wurden trüb und ihr Atem ging rasselnd. Sie spürte, wie Blut immer mehr auf ihren Wunden lief und auch aus ihrem Maul. In ihrer Lunge auch. Sie gluckste. Bald würde sie ersticken.

spam
Ähm, ich verreck fast und ihr redet nur noch so ´n Schwachsinn? Eure Charas sind nich grad die Hellsten, hm?
spamende
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Foyer (wie schreibt man das nochmal???)   Di Feb 28, 2012 6:34 am

Myrrh betrachtete die Katze. ,,Was ist los? Du siehst nicht gut aus! Und außerdem Blutest du! Und woran wirst du bitte sterben?", fragte Myrrh als sie die Antwort bekam. Sie machte einen Schritt nach vorne. Was ist hier bloß los? fragte sie sich.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: keine ahnung wer jez grad alles dabei ist   Mi Feb 29, 2012 7:59 am

okay, ganz ruhig bleiben aber wie sollte er das anstellen hallo du must irgendwas machen.sie stirbt!!!
was sollte er tun? eine weile stand er einfach nur da und überlegte, wärend die katze ihm gegenüber sichtlich schwächer wurde, dann kam ihm eine iddee.
er hechte mit einem satz zum vorhang hinüber der, vor unendlichh langer zeit wie es fabio schien, mal als raumteiler gediet hatte und riss ihn ohne vorwarnung herunter.
der stoff war alt, sehr alt, aber etwas besseres konnte er in der kurzen zeit nicht auftreiben.
er riss den ünnen stoff in breite steifen, dann trug er sie zu dem punkt zurück an dem er eben noch gestanden hatte.
du da er rief er und zeigte zu der anderen katzee hinüber die eben genauso unversehens aufgetaucht war treib wasser auf! wo her du es nimmst ist egel hauptsache es ist auch nur anähernd sauber und geht schnell!!! fabio kniete sich hin, nahm einen der stoffstreifen,darf ich ... doch er wartete nicht darauf das sie ihm antwortete, das hatte wohlmöglich viel zu lange gedauert, sonder fing sofort an die wunden zu begutachten.
er kam sich ein bisschen dumm vor wie er dastand vor sich diese katze, die nebenbei bemerkt wunderschön war Smile .
(wäre er ein mensch gewesen wäre er bei dieser arbeit vermutlich rot geworden)
er strich ihr über das blutbesudelte fell, suchte ihren körper nach den verräterischen wunden ab die sich über ihren gesamten körper verteilte und sie warscheinlich umbringen würden wenn er nicht schnell genug war, wärend sie jeden zweiten augenblick vor schmerz zusammen zuckte.



( Rolling Eyes jaja das leben Rolling Eyes )
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Foyer (wie schreibt man das nochmal???)   Do März 01, 2012 7:06 am

Myrrh nickte schnell und rannte hinfort. Sie suchte ein bisschen. Dann fand sie Wasser. Es war recht klar. Sie nahm eine Muschel, die am Rand des Wassers lag, ins Maul und schöpfte etwas Wasser. Die Muschel war voll und auf dem Zurückweg verlor sie nur ein bis zwei Tropfen der kostbaren Flüssigkeit.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: ich glaub: fabio+kitti+mhyrr+ titanum( oder so)   Do März 01, 2012 8:36 am

eine weile hockkte er so da. wartete das diese komische katzte wieder zurückkam. blos nicht nervös werden sagte er sich selbst viele male. ganz ruhig bleiben aber er war alles andere als ruhig. wie auch!
als die kate endlich, nacheiner ewigkeit wie ihm schien, wiederkam trug sie eine schlale, die in fabios augen stark einer muschel ähnelte, im maul.
dankend nahm fabio sie entgegen.
er ging wider zu der katze, wie hies sie noch mal?
mesch (katze)das ist doch jetzt total egel wenn du nicht schnell machst heist sie gar nicht mehr
ohne weiteres zögern fing er an ihre wunden zu versorgen. er schöpfte so gut es eben ging wasser aus der schale und wusch die wunden nacheinander aus.
einige male hielt er vor mitleid inne wenn er auf eine besonders tiefen schnitt gestoßen war und sie vor schmerz aufkeuchte. doch er zwang sich immer wieder zum weitermachen.
es beruhigte ihn, dass die wunden so stark bluteten, das würde wenigstens den schmuzt wegspülen und doch würde sie vieleicht daran verbluten.
dann kamen die stoffsstreifen zum einsatz. der verband musste so fest wie möglich sitzen um die blutung wenigstens annähernd zu stillen.
und doch versuchte er gleichzeitig so sanft wie möglich mit ihr umzugehen um unötige schmerzen zu vermeiden doch es gelang ihm nicht immer und er bekam öfters ein schlechtes gewissen wenn sie vor ihm zusammenzuckte. auf die anderen katzen achtete er kaum. er hatte wichtigeres zu tun!....



(kitti ich weis is nen scheis zeitpungt, aber könntest du mal irgendwas schreiben. ich wüsste gerne wies dir geht?! ) scratch Wink
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Foyer (wie schreibt man das nochmal???)   Fr März 02, 2012 9:04 am

Myrrh saß hinter Fabio. Sie konnte nicht länger zusehen und half dem Kater. Sie nahm sich einen Stofffetzen und drückte ihn leicht auf eine der vielen Wunden von Kitty. Sie passte auf das es nicht sehr weh tat. Doch was Kitty spürte konnte sie ja nicht spüren.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: re foyer   Sa März 03, 2012 2:38 am

er dehte sich um. myrrh stand hinter ihm, einen der stoffstreifen in der hand. er lächelte ihr zu was er zugegeben nur selten tat aber heute war generell alles so seltsam. er hatte keine ahnung was hier überhaupt vorging.

Mit myrrhs hilfe waren bald alle wunden ausgewasche und verbunden. und trozdem hegte er den unguten verdacht dass das schlimmste nicht das oberflächliche war.
erst jetzt bemerkte er das noch jemand im raum war. himmel nahm das denn gar kein ende...
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Alle   Sa März 03, 2012 5:26 am

Kitty schrie, der Schmerz machte sich in ihr Breit. Noch größerer Schmerz. So nahe wie jetzt, war sie dem Tod noch nie gewesen. Ihre Pfoten plusterten sich auf und sie schrie noch mehr. Sie riss ihre Augen auf, die leicht milchig geworden waren, so als würde sie gleich sterebn. Sie spürte, wie aus ihrem Maul Blut triefte.

spam
Ich kann eben nicht so oft on! Du weißt gar nicht, was ich im Moment durchmache! Also bitte, hör auf, mich zu was aufzufordern! Wie kann ich das lesen, wenn ich gar nicht on bin?!? *genervt guck*
spamende
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Foyer (wie schreibt man das nochmal???)   Sa März 03, 2012 8:44 pm

,,Es bessert sich nicht!", meinte Myrrh als sie sah wie Kitty anfing zu schreien. ,,Kitty, hattest du sowas schon mal?",fragt sie. Wenn Kitty sowas schon einmal hatte, dann musste es auch irgendwie aufgehört haben. Und, so dachte Myrhh jedenfalls, musste Kitty doch wissen wie.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: re: foyer   So März 04, 2012 5:17 am

ich glaube nicht das sie uns in ihrem zustand antworten wird sagte fabio zu myrrh gewand. er hatte immer noch keine ahnung was ermachen, und wie er sich verhalten sollte. er wollte nicht das sie starb! r konnte nicht zulassen das sie starb!!









( sorry kitti, so war das nicht gemeint. silent ich wollt dich auf keinen fall so aufgegen. ich wusste nur nicht wie schlimm es dir eigendlich geht, ( und was wir jetzt machen sollen weis ich immer noch nicht Neutral ))
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Foyer (wie schreibt man das nochmal???)   So März 04, 2012 9:13 am

,,Ein Versuch war es aber wert...", murmelte Myrrh. Aber was sollten sie jetzt tun? Abwarten bis sie stirbt? Das konnten sie nicht. Andere Möglichkeiten ausprobieren? Ja aber welche? Fragen über Fragen wirrten in ihrem Kopf umher. Aber keine einzige Antwort.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: ich glaub: fabio+kitti+mhyrr+ titanum( oder so)   Di März 06, 2012 2:34 am

leer, leer sein kopf war nichts als leer. was sollte er tun, was, was er merkte nicht einmal das er den letzten teil seiner gedanken laut ausprach.
er hatte zwar schon einiges durchgemacht aber er war noch nie für ein leben zuständig gewesen, bis jetzt!
ich glaube das einzige was wir tun können ist sie ruhen zu lassen. vieleicht kann ich etwas geggen das fieber machen aber das wäre im moment auch alles!sagte er zu myrrh. gemeinsaam legen sie die katze auf eines dieser dinger die menschen im wohnzimmer stehen hatten, sofas oder wie die auch immer hiesen, und legten ihren kopf auf den rest des zerissenen vorhangs.
dann drehte er sich zu der katze um die immer noch verwirrt in der einen ecke des raums stand un sie anstarrte als würde sie nicht recht verstehen was hier eigendlich vorginge. er verstand das denn es war ihm vor wenigen augenblicken nicht anders ergangen.
wie heist du, wie bist du hier her gekommen... na wie wol, warscheinlich auf dem selben weg wie du ... und vor allem hast du irgeneine ahnung wie wir ihr helfen können? sagte er, obwohl er wnig hoffnung hatte was den letzten teil seiner frage betraf.


( ja ich weis. wir sind alle furchtbar hilflos und vor allem ohne jegliche aussicht auf rettung nehm ich an!? Rolling Eyes
aber wir müssen uns jetzt langsam mal was einfallen lassen. ich meine nicht nur fabio hat keine ahnung, ich auch nicht scratch . und ich will auf keinen fall das kitti uns jetzt einfach so davon stirbt Exclamation )
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: alle   Do März 08, 2012 5:10 am

Jetzt sah Titanium auch die verwundete Katze. Was sollte er machen? Äh, kann ich was helfen? fragte er und ärgerte sich dann gleich über seine Frage. Was eine blöde frage, natürlich sollte er was helfen! Aber was? Einen Notarzt rufen? Fragend sah er die anderen Katzen an.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Titanium, Fabio, Kitty, Myrrh   Fr März 09, 2012 10:34 pm

Mica lief durch das HQ. Sie war auf dem weg nach Hause. Sie freute sich schon auf ihr Futter. Heute war ein anstrengender Tag gewesen.
Als sie in die eingangshalle kam blieb sie ersteinmal stehen um die Situation zu verstehen. Auf dem Boden lag eine Katze, die fast vollständig in ein rates Tuch gewickeltwar, was früher wohl mal ein vorhang gewesen sein musste. Mehrere Katzen liefen aufgeregt hin und her. Was ist denn hier los? fragte sie verwundert in die allgemeinheit und lief dann vorsichtig auf die zusammengesackte Gestalt am Boden zu. Sogleich scholt sie sich für ihre Frage. Es war offensichtlich, was hier passiert war. Wahrscheinlich waren die Agenten wieder mal in einen Kampf verwickelt gewesen. Langsam schritt sie auf die Katze zu. Als sie den dreckigen Vorhang sah schüttelte sie den Kopf. Dann wandte sie sich an die katzze, die direkt neben ihr stand: Weißt du wo mein Raum liegt? Dort müssten noch ein paar saubere Tücher ligen. Bring auch gleich eine Flasche mit der dunkelroten Flüssigkeit mit. Mein Zimmer ist dir dritte Tür rechts. Dann wandte si sich wieder der Katze zu. Langsam und vorsichtig begann sie die Tüchher zu lösen. Zum Vorschein kam eine grausige Wunde. Mica sog die Luft durch die Zähne ein und begann den Bauch der Kátze abzutasten. Hoffentlich gab es keine schlimmen inneren Verletzungen. Nein der Magen war noch völlig in Ordnung. Sie breitete die Tücher gleimäßig auf dem Boden aus und bettete die reglose Katze auf den Vorhang. Dann setzte sie sich und wartete auf ihre Medikamente.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: re foyer   Fr März 09, 2012 11:03 pm

bring auch noch gleich die flasche mit seine nackenhaare stellten sich ihm auf. wer war diese katze das sie so mit ihm sprach. doch so sehr es ihm auch misfiehl in einem solchen tohnfall herumkommandiert zu werden sah er ein das er es wohl tun musste. also rannte er los, den gang entlang an zwei türen vorbei, und bremste seinen lauf jää als die dritte in sicht kam. er sties prüfend die tür an und zuckte zusammen als diese ohnedas leiseste geräusch aufschwang. vor ihm lag ein mittelgroßer raum. und auf einem schrank stand das was er suchte, flaschen keuchte er verblüfft. tausende von flaschen, gläsern und sonstiegen geräten von denen er nicht einmal eine ahnung hatte wofür sie gut sein sollten. auf einigen lag der staub soo hoch das er gar nicht erst versuchte zu schätzen wie lange sie schon hier rum standen. aber zu seinem glück gab es nur eine die einigermaßen rot aussah. er nahm sie in die pfote. eine dunkle flüssigkeit schimmerte in ihr, wie öl.
dann schnappte er sich einen stapel tucher die fein säuberlich gefaltet auf einem schreibtisch ähnlichen gebilde standen und machte sich auf den weg zurück.
Nach oben Nach unten


 Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Foyer (wie schreibt man das nochmal???)   

Nach oben Nach unten
 

Foyer (wie schreibt man das nochmal???)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Bitte schreibt mir doch mal jemand!!!
» Warum schreibt er wieder
» Sind da noch Gefühle, wenn er mir schreibt?
» Bitte sehr um Rat!
» Was ist nur los..
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: >> erste Anfänge | Tierische Agenten :: Rollenspiel Archiv :: >> M.E.O.W.S.-
Gehe zu:  
DESIGNED BY ICEWOLF DESIGNS 2012